BMW
BMW i
BMW M
MINI
Alpina

Kraftstoffverbrauch (komb.): 8,4-7,9 l/100km; CO2 Emission (komb.): 192-180 g/km; Energieeffizienzklasse: D; *

Kraftstoffverbrauch (komb.): 8,4-7,9 l/100km; CO2 Emission (komb.): 192-180 g/km; Energieeffizienzklasse: D; *

BMW ALPINA B3 S BITURBO

Elegant, dynamisch, drehmomentstark – der neue BMW ALPINA B3 S Bi-Turbo vereint noch mehr Leistung mit außerordentlichem Komfort und bietet Fahrkultur auf höchstem Niveau.

Der neu überarbeitete 3,0 Liter Reihensechszylinder erreicht jetzt noch bessere Leistungswerte und treibt damit den BMW ALPINA B3 S Bi-Turbo zu Höchstleistungen an. Dem Fahrer stehen auf Wunsch beeindruckende 324 kW (440 PS) und ein maximales Drehmoment von 660 Nm bei 3.000 U/min zur Verfügung – 600 Nm davon über ein breites Drehzahlband von 2000 bis 5000 U/min. Damit erzielen sowohl Limousine als auch Touring Fahrleistungen auf Top-Niveau. Sie beschleunigen in nur 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 306 respektive 303 km/h. Sie überzeugen gleichermaßen mit vorbildlicher Effizienz, der Gesamtverbrauch nach ECE-Norm beträgt 7,9 bzw. 8,1 l/100km, entsprechend 180 und 185 g/km CO2. Das adaptive ALPINA Sportfahrwerk und das 8-Gang Sport-Automatikgetriebe mit ALPINA SWITCH-TRONIC ermöglichen ausgeprägte Fahrdynamik ohne auf ausgewogenen Komfort zu verzichten.


Kraftstoffverbrauch *

kombiniert: 8,4-7,9 l/100km
innerorts: 11,6-10,8 l/100km
außerorts: 6,6-6,2 l/100km

CO2 Emission *

kombiniert: 192-180 g/km

Effizienzklasse *

D

Energieeffizienzklasse D

Aerodynamik

Aerodynamik

Eine klare Formensprache, die Technik und Design vereint, prägt alle BMW ALPINA Automobile und gibt Kennern eine Familienzugehörigkeit klar zu erkennen. Die Aerodynamik beeinflussenden Komponenten dienen der Ästhetik – ihre Formgebung jedoch folgt strengen aerodynamischen Prämissen. Die Gestaltung des Frontspoilers mit dezentem ALPINA Schriftzug stellt die effektive Anströmung diverser, für die hohe Leistung aufgeladener Motoren essentieller Kühlergruppen sicher. Gemeinsam mit dem Heckspoiler, je nach Modell, gewährleisten die sehr neutralen, auf eine maximale Reduzierung der Auftriebskräfte ausgelegten Aerodynamikeigenschaften ein stabiles und sicheres Fahrverhalten, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten. Im unteren Bereich umschließt eine Heckschürze die prägnanten Endrohre der Abgasanlage elegant.

Fahrzeugbestand

Entdecken Sie unsere exklusive Fahrzeugauswahl oder generieren Sie sich Ihre individuelle Suchanfrage.

Fahrzeuge Fahrzeuge

Das CLASSIC Rad

Das CLASSIC Rad

Das ALPINA CLASSIC Rad, eine Ikone des Felgendesigns, ist das wohl einzigartigste und bekanntestes optische Erkennungsmerkmal eines BMW ALPINA Automobil. Geprägt von klassischer Schönheit, Kontinuität und Eleganz, liegt sein Ursprung über 40 Jahre zurück.


ALPINA Identity

ALPINA Identity

Unwiderruflich mit dem Unternehmen verbunden sind die traditionellen Farben Blau und Grün. Diese stellen auch die zwei exklusiven ALPINA Lackierungen ALPINA Blau metallic und ALPINA Grün metallic. Ergänzend sind eine Vielzahl an BMW und BMW Individual Lackierungen sowie Sonderlackierung wählbar.

Multimedia

Edle Materialien

Edle Materialien

Der individuellen Gestaltung eines BMW ALPINA sind kaum Grenzen gesetzt. Von der Lackierung über die Interieurleisten bis hin zur Polsterfarbe steht alles zur Verfügung, was das umfangreiche BMW und ALPINA Ausstattungsprogramm anbietet.


Allradantrieb

Allradantrieb

Der Allradantrieb nutzt die technischen Möglichkeiten des BMW xDrive Systems, dessen intelligente und dynamische Regelung die Antriebskräfte stufenlos und vollvariabel in Millisekunden zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt und somit für ein Höchstmaß an Traktion und Souveränität in allen Fahrsituationen sorgt.
Die mit der Motorsteuerung und den Fahrwerksregelsystemen verbundene Regelung der Momentenverteilung ist performance-orientiert ausgelegt, steigert die Fahrdynamik und Agilität insbesondere bei hoher Querbeschleunigung deutlich und ermöglicht ein sportliches und neutrales Handling.
Neben optimaler Traktion beim Beschleunigen durch das Vermeiden von schlupfbedingten Verlusten sorgt das System durch permanente Überwachung der Fahrzustände und der aktiven Antriebsmomentenverteilung jederzeit für ein hohes Maß an Vortrieb und Sicherheit, zum Beispiel auf Schnee oder auf Fahrbahnen mit stark wechselnden Reibwerten.